Tschechische Kammerphilharmonie Prag

präsentiert:

 

Original Prager Neujahrsgala

 

 

Seit über 120 Jahren gibt es eine feste musikalische Tradition für die ersten  Tage des neuen Jahres: Walzer,Polkas und die wunderbare Musik von Johann  Strauß. 

Einen bunten Strauß beliebter Walzer, Polkas und Operettenarien des  goldenen Operettenzeitalters präsentiert die Tschechische Kammerphilharmonie Prag bei  ihrem traditionellen NEUJAHRSKONZERT mit einer Hommage an die  schönsten Melodien des unbestrittenen Meisters der leichten Klassik. Auch  Klänge von anderen Meistern der leichten Muse bereichern den Abend: z.B.  von Offenbach, Millöcker, Zeller und anderen. Vor allem aber steht der in  Wien seit fast 200 Jahren so überaus beliebte und gefeierte Walzer im Mittelpunkt des Programms. Die Tschechische Kammerphilharmonie Prag hat sich ganz auf  beliebte Musical- und Operettenproduktionen spezialisiert. Mit stimmlicher  Prägnanz und schauspielerischem Talent verzaubern die vier Solisten und der Chor ihr Publikum. Das temperamentvolle Solistenballett entfacht ein regelrechtes Tanzfeuerwerk, mit abwechslungsreichen und anspruchsvollen  Choreographien sowie vielfältigem Kostümwechsel: mal feurig, mal in einem  Traum von Weiß. Feurige Tanzschritte, schmelzende Stimmen und ein  Orchester vom höchsten Niveau versprechen einen unvergesslichen Abend  voller Eleganz, Leidenschaft und Walzerexstase.

 

 

Information

Tourneezeitraum ist Januar 2017.

Buchung / Kontakt: Artistic Consulting Wolfgang Poser

In Zusammenarbeit mit 50er-Jahre-Museum, Kiel 

 

PRESSESTIMMEN

 

"Das Ensemble hatte sowohl stimmlich als auch schauspielerisch starke Solisten zu bieten... und verwandelte die Parktheaterbühne mit edler Kulisse und reichlich Walzer-Musik in einen strahlenden Ballsaal."

Der Westen

 

"Hübsch kostümiert drehte sich das Johann-Strauß-Ballett Prag im Walzertakt zu Wiens musikalischer Hymne, dem Donauwalzer."

Augsburger Allgemeine

 

"Stimmliche Prägnanz und schauspielerisches Talent... Ein klangvoller Chor,ein atmosphärisch stimmiges Bühnenbild, wirkungssichere Kostüme und ein mit Schwung aufspielendes Orchester."

Soester Anzeiger

 

"Beim Neujahrskonzert durfte sich das Publikum über einen rundum gelungenen musikalischen Jahresauftakt freuen...Es stimmte einfach alles: Die Programmdramaturgie, die szenische und vor allem die musikalische Umsetzung... Das Solistenquartett war vorzüglich... Das Prager Festival Orchester spielte präsent und klangschön...Temperamentvolle Tanzeinlagen."

Die Rheinpfalz